Breitensport-Lizenz und App „BDR Touren“

Auf dieser Seite findet Ihr alles, was Ihr braucht, um in der nächsten Saison an RTFs teilzunehmen. Hier könnt Ihr selbst eine Breitensport-Lizenz beantragen. Eine Anleitung für die Beantragung findet Ihr hier. Wichtig: Man muss eine Erstlizenz beantragen, auch wenn man schon in den letzten Jahren eine Lizenz und eine Lizenznummer hatte.

Eine Anleitung für die Registrierung im Lizenzportal und die Aktivierung der BDR Touren App gibt es hier.

Mit diesem QR-Code könnt Ihr euch die App für das Smartphone installieren:

Toller Bomberg 2023

Ungefähr 470 Radsportbegeisterte haben sich von den im Tagesverlauf recht hohen Temperaturen nicht abschrecken lassen und bei tollem Sommerwetter alle 4 Strecken unserer RTF genossen. Ohne nennenswerte Zwischenfälle fand die Veranstaltung zum ersten Mal am neuen Startort statt.

Noch einmal einen großen Dank an Grün-Weiß Gelmer für die Bereitstellung der Räumlichkeiten, an die Firma Salvus für das Mineralwasser, an Velodrom für den Pannenservice und an alle helfenden Vereinsmitglieder.

Update zum Thema BDR-App


Der Radsportverband NRW e. V. teilt hierzu heute (20.01.23) ergänzend mit:

  • dass gemäß Absprache zwischen dem Bund Deutscher Radfahrer und dem Radsportverband NRW in NRW bereits 2023 ausschließlich die neue digitale Breitensportlizenz ausgegeben wird
  • in NRW keine roten Wertungskarten ausgegeben werden
  • an einer Lösung gearbeitet wird, wie sich Sportler*innen die Teilnahme in anderen Landesverbänden bestätigen lassen können, die 2023 noch nicht die digitale Breitensportlizenz anbieten. Die Lösung wird der Verband aber rechtzeitig vor Beginn der RTF-Saison mitteilen.

Aktuell arbeiten die Entwickler an der BDR APP und wir rechnen im Februar mit einem ersten Update, mit dem bekannte Fehler behoben werden. So wird unter anderen intensiv daran gearbeitet, die Login Dauer zu verlängern.

Änderungen zur RTF Saison 2023

Die Generalausschreibung für die Durchführung von RTF Veranstaltungen enthält für die Saison 2023 einige Neuerungen. Zentrales Element der zukünftigen Ausgestaltung unseres Breitensports wird die neue BDR-App. Diese liegt zum aktuellen Zeitpunkt zwar noch nicht vor, soll aber zum Saisonstart in den bekannten App-Stores zum Download bereit stehen. Aus der bislang bekannten Wertungskarte wird zukünftig eine Breitensportlizenz, die in der BDR-App hinterlegt wird. An die Stelle der Punktevergabe treten die gefahrenen Kilometer für die Zusammenstellung der Ranglisten. Die BDR-App soll um einige weitere Funktionen, wie z.B. Anmeldung zu Veranstaltungen, ergänzt und ausgebaut werden. Auch wurde die Generalausschreibung um neue Veranstaltungsformate erweitert. Interessierte können sich den vollständigen Text auf der Webseite des BDR durchlesen: https://static.rad-net.de/html/bdr/generalausschreibungen/2023/ga-rtf_2023_v1.pdf

Wir sind auf die kommenden Entwicklungen gespannt und bereiten jetzt schon unsere RTF Toller Bomberg 2023 vor.

Das war der Tolle Bomberg 2022

Unsere RTF „Toller Bomberg“ hat bei gutem Wetter (abgesehen von ein paar Regentropfen) 280 Teilnehmer angelockt, die sich auf die 4 Strecken durch das schöne Münsterland und den Teutoburger Wald begeben haben. Von den Teilnehmern gab es durchweg sehr positive Rückmeldungen, sowohl was die Strecken als auch die Organisation betrifft. Am Ziel wurden die Teilnehmer mit einem reichhaltigen Kuchenbüfett, Bratwurst und diversen Kaltgetränken empfangen.

Wir bedanken uns bei allen Radsportlern für die Teilnahme und freuen und auf die nächste Ausgabe des „Tollen Bomberg“ am 08.07.2023. Hier einige Impressionen der Veranstaltung: