TOUR DE HOSPICE

tour_de_hospice

Im Jubiliäumsjahr „30. Jahre Radsportfreunde Münster“ veranstalten wir eine besondere Etappenfahrt. Wir möchten nicht nur uns und unseren Sport feiern. Wir wollen auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen und dabei auch noch Geld für einen guten Zweck sammeln.

Mit der Tour de Hospice , einer Benefiz – Etappenfahrt Münster – Berlin  vom 30.Mai bis 2. Juni 2013 möchten wir das Hospiz Lebenshaus in Münster – Handorf finanziell unterstützen.

Leben bis zuletzt! Im Hospiz Lebenshaus wird dieser Wunsch erfüllt für jährlich bis zu 140 unheilbar kranke Hospizgäste. Für die Pflege und Betreuung dieser Gäste stehen 10 stationäre Plätze zur Verfügung, die nur zu 70 % von den Pflegekassen finanziert werden.  Ca.  270.000,00 € jährlich müssen deshalb aus Spenden aufgebracht werden, um eine Kostendeckung zu erreichen und um damit die Existenz des Lebenshauses zu sichern.

Wir möchten dem Lebenshaus dabei helfen, die Finanzierungslücke für 2013  zu schließen. Um das zu erreichen versuchen wir  die gefahrenen Kilometer in einen Spenden-Euro je km umzuwandeln.

Hier die Bankverbindung für Spenden:
RSF Münster e.V.
Konto 326801 / SPK Münsterland Ost / BLZ 40050150
Verwendungszweck: TOUR DE HOSPICE – Spende für das Lebenshaus

Link: Berichte zur Etappenfahrt auf unseren Internetseite